Logo PGR Wahl 2017_web

PGR-Wahl: Dank, Kandidaten und Termine

Wie bereits angekündigt, finden im März 2017 in ganz Österreich Pfarrgemeinderatswahlen statt. In der Erzdiözese Wien wird neben dem Pfarrgemeinderat erstmals auch ein Vermögensverwaltungsrat (früher: Pfarrkirchenrat) eingesetzt, der für die Finanzen zuständig ist. (In den anderen Diözesen gibt es diesen schon länger.)

Zuerst sei allen Pfarrgemeinderäten der auslaufenden Funktionsperiode herzlich für ihre Bereitschaft und ihren Einsatz gedankt! Allen voran Uli Katharina Köhler, die fünf Jahre lang als Stellvertretende Vorsitzende und zehn Jahre (!) als Caritas-Referentin Großes geleistet hat. Sie war für die Teilgemeinde Heiligenkreuz in den Pfarrgemeinderat gewählt worden und tritt für die kommende Periode nicht mehr zur Wahl an. Weiters sei gedankt Elisabeth Wagenhofer und Edda Weinbacher für Heiligenkreuz; Michael Schmid-Schmidsfelden, Norbert Fröwis und Carola de Wall für Siegenfeld; Walter Cagala, Josef Klumaier und Josef Berger für Grub.

Einige von ihnen kandidieren wieder für ihre Teilgemeinde für den nächsten Pfarrgemeinderat. Weitere Kandidaten konnten bis Ende Jänner von allen Pfarrmitgliedern vorgeschlagen werden. Die vorgeschlagenen Personen werden nun im Februar vom Pfarrer gefragt, ob sie mit einer Kandidatur einverstanden sind, und unterschreiben eine entsprechende Erklärung. Die offizielle Kandidatenliste wird dann spätestens am 19. Februar veröffentlicht: im Aushang vor der Kreuzkirche, auf der Homepage der Pfarre, bei den Sonntagsgottesdiensten in allen Teilgemeinden und anschließend im März-Pfarrblatt.

Aus den Kandidaten sind jeweils drei Pfarrgemeinderäte aus jeder Teilgemeinde – Heiligenkreuz, Siegenfeld und Grub – zu wählen. Wahlberechtigt sind alle Katholiken, die im Pfarrgebiet einen Wohnsitz haben sowie alle, die sich regelmäßig um den Altar einer Teilgemeinde versammeln, sich also der Pfarre zugehörig fühlen – und die das 16. Lebensjahr vollendet haben oder gefirmt sind (das heißt, wer gefirmt ist, kann auch jünger als 16 sein!).

Die Pfarrgemeinderatswahl findet am 18. und 19. März im Pfarrheim in Heiligenkreuz statt. Das Wahllokal ist am Samstag, den 18. März, von 18.00 bis 20.30 Uhr und am Sonntag, den 19. März von 8.00 bis 13.00 Uhr geöffnet. Anschließend erfolgt die Stimmenauszählung durch den Wahlvorstand, und das Wahlergebnis wird an die Erzdiözese Wien gemeldet und in der Pfarre veröffentlicht und bekannt gegeben.

Wir bitten um eine rege Teilnahme an den Pfarrgemeinderatswahlen!