anbetung

Tägliche Anbetung startet in Kreuzkirche

Liebe Freunde des Heiligen Kreuzes!
Liebe Schwestern und Brüder im Herrn!

„Das Privileg Ihn täglich anbeten zu dürfen ist eines Seiner größten Geschenke. Wenn ihr ein reines Herz habt, werdet ihr immer fähig sein, diese wunderbare Verbindung zwischen dem Brot des Lebens und dem gebrochenen Leib Christi in den Armen zu sehen.“ (Sel. Mutter Teresa von Kalkutta)

Mit diesen Worten laden wir Euch herzlich zur gemeinsamen Ewigen Anbetung in Heiligenkreuz ein. Wir möchten uns von Jesus in der Monstranz heilen, trösten, stärken und lieben lassen. Er möchte uns, unsere Familien und die ganze Umwelt mit Seinen Gnaden reich beschenken. Er möchte versöhnen, wo Unfriede herrscht und alle guten Werke schützen. Wir möchten im Geist der Sühne auch für die Verbrechen in der Welt Genugtuung leisten und jene vor den Herrn tragen, die weit von ihm entfernt sind.

Wir brauchen Eure Hilfe, um an Fronleichnam, dem Hochfest des Leibes und Blutes Christi, Donnerstag, 4. Juni 2015, in der Kreuzkirche in Heiligenkreuz mit der Anbetung beginnen zu können. Vorerst wird die Eucharistische Anbetung täglich von 14.00 bis 21.00 Uhr angeboten mit dem Ziel, dauerhaft eine Ewige Anbetung einzuführen.
Schenkt JESUS Eure Zeit, Er wird es Euch reichlich belohnen!

Damit jede Anbetungsstunde abgedeckt ist, brauchen wir Eure Rückmeldung, zu welchen Zeiten Ihr vor dem Allerheiligsten sein könnt.
Bitte sendet eine Nachricht an ewige-anbetung@stift-heiligenkreuz.at, (wir melden uns dann bei Euch) oder ruft bei Sr. M. Katharina unter der Mobilnr.: 0680 4454888 (erreichbar Mo-Sa 11.00 – 12.00 Uhr / 17.00 – 18.00 Uhr) an. Ihr könnt Euch aber auch selber online eintragen unter www. heiligenkreuz.gebetonline.ch

„Das Gebet ist die größte Macht der Welt“, sagt Mutter Teresa. Nutzen wir diese „Waffe“ Gottes und erbitten auf die Fürsprache Mariens, der Eucharistischen Frau, viele Gnaden für uns, Österreich und die ganze Welt!

Mit einem großen Vergelt’s Gott für Eure Hilfe verbleiben mit herzlichen Segensgrüßen
Pfarrer P. Prior Simeon
Sr. M. Katharina